Das Planetenparty Prinzip

Performance Kollektiv

Klugscheißer

Klugscheißer

Er wartet nicht auf Zustimmung, er weiß, dass er recht hat.
Er stimmt zu und sagt dann etwas völlig Gegenteiliges.
Er bezieht alles auf sich selbst, denn ihn betrifft alles.
Er hat zu allem eine Meinung.
Er bringt die Fakten auf den Tisch.
Er findet nicht, er weiß.
Er weiß, wie man den Kaffee richtig kocht.
Er weiß, wie der Klimawandel zu stoppen ist.
Er weiß, wie man “Koryphäe” schreibt.
Er ist unendlich nervig, hat aber irgendwie eh immer recht.

In “Klugscheißer” wird geredet, behauptet und heimlich gegoogelt. Es wird alles dafür getan alle anderen vom eigenen Standpunkt zu überzeugen, auch wenn man nicht immer ganz ehrlich dabei ist. Das macht aber nichts, man hat ja trotzdem recht, auch wenn die anderen blöde Fragen stellen.

Woher kommen überhaupt diese Informationen? War mein Gegenüber immer ehrlich zu mir? Welche Intention steckt hinter diesen Aussagen? Eine Performance über rhetorische Manipulation, diverse Fakten und die Unmöglichkeit der zwischenmenschlichen Kommunikation.


Regie:
Victoria Fux // 
Performance: Leonie Bramberger, Moritz Ostanek, Alexandra Schmidt, David Valentek // Musik: Alexander Benke,
Victoria Fux // 
Ausstattung: Leonie Bramberger // Produktionsleitung:
Alexander Benke


Termine:  
20./21./22./27./28./29. Mai 2017, jeweils 20:00 Uhr

Spielort: Contra Punto, Kosakengasse 9, 8020 Graz

Reservierung>>>

 

 

Theme von Anders Norén